Planung naturkundliche Exkursionen und Veranstaltungen 2022

Sonntag, 27.03.2022, 09:00 bis 12:00 Uhr: Frühlingsboten im Stiftungsland Winderatter See

Bei dieser Führung besuchen wir die Vorboten des Frühlings im Stiftungsland Winderatter See – Kielstau. Die ersten Pflanzen im Jahr erblühen und bringen die Farben zurück in die Landschaft. Grasfrösche und Erdkröten sammeln sich an ihren Laichgewässern und lassen ihre Rufe erklingen. Zahlreiche Zugvögel legen Station ein auf dem Weg in ihre Brutreviere, zeigen sich in ihren Prachtkleidern und lassen sich bei der Balz beobachten. Erleben Sie, wie nach der starren Winterkälte das Leben am See wieder erwacht.

Leitung: Ralf Petersen, Wiskie e.V
Treffpunkt:
Parkplatz Zur Grauburg, Winderatt
Bitte mitbringen: Warme Kleidung und wasserfestes Schuhwerk oder Gummistiefel. Fernglas (falls vorhanden)

Sonntag, 22.05.2022, 14:00 bis 16:00 Uhr: Botanische Anfänger- Exkursion

Das Stiftungsland Winderatter See – Kielstau besticht durch ein Mosaik unterschiedlicher Lebensräume, in dem sich eine große Bandbreite von Arten auf den extensiv genutzten Flächen ansiedeln und ausbreiten kann. Mit dieser Veranstaltung möchten wir allen Interessierteren die Pflanzenwelt am See näherbringen. Das Gebiet beherbergt hunderte verschiedener Arten. Während dieser Führung werden sowohl die charakteristischen Spezies der verschiedenen Lebensräume als auch einige botanische Besonderheiten vorgestellt.

Leitung: Ralf Petersen, Wiskie e.V
Treffpunkt:
Parkplatz Hüholz, 24975 Ausacker

Bitte mitbringen: Festes Schuhwerk und lange Hosen sind zu bevorzugen, eine Lupe (wenn vorhanden)

Sonntag, 19.06.2022, 10:00 bis 12:00 Uhr:Tümpel voller Leben

Geeignet für Kinder und Erwachsene.

Ein herausstehendes Merkmal des Stiftunglandes Winderatter See – Kielstau sind die zahlreichen Kleingewässer, die vielen erstaunlichen Arten von Pflanzen und Tieren einen Platz zum Leben bieten. Schon mal gehört von Wasserskorpionen, Piratenspinnen, Waffenfliegen oder Armleuchteralgen? Im Rahmen dieser Veranstaltung auf dem Naturlernort Hof Neuseegaard möchten wir Ihnen diese und weitere Arten zeigen und Ihnen deren faszinierende Lebensweisen und Anpassungen an den Lebensraum ‚Wasser‘ vorstellen. Nach einer Einführung auf dem Hof haben große und kleine Naturforscher auch Gelegenheit, mit dem Kescher selbst auf Entdeckungsreise zu gehen.

Leitung: Ralf Petersen, Wiskie e.V
Treffpunkt:
Parkplatz Hüholz, 24975 Ausacker

Bitte mitbringen: Gummistiefel oder wasserfestes Schuhwerk

Freitag, 12.8.2022, 19 – ca. 21.30 Uhr: Fledermäuse am Winderatter See

Fledermäuse sind die einzigen Säugetiere, die aktiv fliegen können. Die Vielfalt an unterschiedlichen Lebensräumen rund um den Winderatter See (Wälder, Kleingewässer und Seen) wird auch auch den Ansprüchen der unterschiedlichen Fledermausarten gerecht. Bei dieser Wanderung werden die Kunsthöhlen für Fledermäuse im Beisein eines Fledermausexperten kontrolliert. Zum Einsatz kommen auch technische Hilfsmittel mit denen die Fledermausrufe hörbar gemacht werden können und die Arten bestimmt werden können.

Leitung: Matthias Göttsche (Faunistisch-Ökologischen Arbeitsgemeinschaft)
Treffpunkt: Hof Neuseegaard, Kreis Schleswig-Flensburg, 24975 Husby, Seegaarder Weg 9,

Es werden keine Teilnahmegebühren erhoben

Spenden erwünscht (Am Ende der Veranstaltung wird eine Spendenbox bereitgestellt)

Weitere Veranstaltungen für Kinder, Schüler, Familien und Erwachsene in Kooperation mit dem Naturlernort Hof Neuseegaard

Sonntag, 8.5.2022, 8.30 – 11.30 Uhr: Greifvogelvielfalt

Der Hof Neuseegaard ist umgeben von mehreren kleinen Bauerwäldern, die optimale Lebensräume für verschiedene tag- und nachtaktive Greifvogelarten bieten. Dieses Naturerlebnis bringt den Teilnehmer*innen auf abwechslungsreiche Weise die Vielfalt und Lebensweise der Vögel nahe.

Leitung: Lutz Mallach und Gudrun Perschke-Mallach in Kooperation mit Eulenschutzverein S-H oder in Kooperation mit naturwissenschaftlichem Museum Flensburg

Treffpunkt: Hof Neuseegaard, Seegaarder Weg 9 in Husby

Bitte mitbringen: Fernglas (falls vorhanden)

Kosten: 3 €/Erw., Kinder frei,

Samstag, 2.7.2022, 10 – 12.30 Uhr: Biodiwas?

Diese Veranstaltung möchte den Teilnehmer*innen zum Einen die Artenfülle am Winderatter See nahebringen und zum Anderen erklären, wie sich Artenvielfalt zusammensetzt und die (Lebens)-wichtige Bedeutung der Artenvielfalt für uns Menschen deutlich machen.

Inhalte dieser Veranstaltung: Forschungsaktionen, -Quiz und Rätsel rund um die Artenvielfalt am Winderatter See, sowie ein einzigartiger Einblick in die Unterwasserwelt des Winderatter Sees. Zum Abschluss gibt es interessante Tipps, wie man als Familie im Alltag ganz einfach zum „Artenretter“ werden kann.

Leitung: Lutz Mallach und Gudrun Perschke-Mallach in Kooperation mit Matthias Weidmann (Fischereipächter Winderatter See)

Treffpunkt: Hof Neuseegaard, Seegaarder Weg 9 in Husby

Diese Veranstaltung ist kostenlos.

Sonntag, 21.8.2022, 16 -19 Uhr „Landschaft schmeckt!“ -Mit dem Picknick-Rucksack um den See-

Kinder und Erwachsene erleben die Schönheit der Natur rund um den Winderatter See auf dieser sommerlichen Wanderung. Dabei erhalten die Teilnehmer*innen ganz nebenbei viele interessante Informationen über diesen besonderen Landschaftstyp. Bei einem Picknick mit Seeblick werden die Teilnehmer*innen mit saisonalen und regionalen Köstlichkeiten verwöhnt. Das Fleisch stammt von den Galloway Rindern die ganzjährig auf den wilden Weiden im Stiftungsland leben.

Leitung: Gudrun Perschke-Mallach, Lutz Mallach und Bunde Wischen e.G.

Treffpunkt: Hof Neuseegaard, Seegaarder Weg 9 in Husby

Kosten: 20 €/Erw., Kinder bis 13 J. bezahlen die Hälfte. Diese Veranstaltung wird im Rahmen des Natur-Genuss-Festivals in Kooperation mit der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein durchgeführt.

Bitte mitbringen: Rucksack, Besteck, Teller und Becher ,- und wenn vorhanden, ein Fernglas

Sonntag, 11.9.2022, 11.30 – 17 Uhr „Kultur und Natur auf den wilden Weiden rund um den Winderatter See“

Der Hof Neuseegaard öffnet seine Türen in Kooperation mit dem Verein Winderatter See-Kielstau e.V.

An diesem Tag gibt es ein abwechslungsreiches Programm für alle: Musik, Märchenerzählerin, Naturerlebnis, leckeres Essen, gute Gespräche, nette Menschen…..